Wir zeigten im März 2012
in oberhessischer Mundart
die Komödie in 3 Akten

von Wolfgang Bräutigam

 

"Be(t)reutes Wohnen"

Zwei frischgebackene Rentner, Franz und Karlheinz,

wollen sich ihr Rentnerdasein so angenehm wie möglich machen.

Sie gründen eine Senioren-WG

und suchen per Inserat insbesondere weibliche Mitbewohnerinnen,

denen sie per Gemeinschaftsregeln die Hausarbeit aufdrücken wollen.

Doch haben sie nicht mit der Schlauheit der Damen gerechnet,

die geschickt dafür sorgen, dass Putzen und Waschen Männerarbeit wird.
Der Versuch von Karlheinz eine höhere Pflegestufe zu erschwindeln,

geht ebenso daneben wir die Absicht der Männer

per Inserat eine Haushaltshilfe zu finden, die ihnen die Arbeit abnimmt.

Als auch noch Kinder und Neffen wegen akuter Beziehungsprobleme in der Senioren-WG auftauchen

entwickelt sich ein heilloses Durcheinander von Verdächtigungen und Verwechslungen.

Darsteller – Be(t)reutes Wohnen"

Franz Krüger, Rentner -> Hans-Wilhelm Schäfer
Karlheinz Schmucker, Rentner --> Dietmar Weber
Otto Kaiser, Rentner --> Herbert Stoll
Emilie Kaiser, Ottos Frau --> Carola Schmitt-Ruf
Luise Schmidt-Heilmann, frühpensionierte Lehrerin --> Sandra Wirth-Tischler
Susanne Erdmann, Luises Tochter --> Stephanie Schön
Dieter Erdmann, Susannes Ehemann --> Markus Illig
Agnes König, Rentnerin --> Gabi Spangenberger
Michael Krüger, Neffe von Franz --> Marcel Kraft
Sabine Grüner, Tierärztin --> Katja Wirth
Claudia Schreiner, Med. Dienst der Krankenkassen --> Denise Schön
Franziska Waldmann, Begleitservice Honeymoon --> Regina Müller-Straub

    
Souffleusen

Rita Kniese

Christina Schmidt
Maske

Marion Diehlmann

Frisuren

Angelika Pfeiffer
Technik und Beleuchtung

Thomas Stanelle

    Kartenverkauf, Organisation

Anne-Rose Hardt

Regieteam:

Gunter Schmidt
Carola Schmitt-Ruf
Herbert Stoll

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Copyright 2016 by Theatergemeinschaft Ober-Schmitten